Termine

7.5.17 - Rüdiger Geis liest auf Burg Greifenstein

11.5.17 - Renate Rohwer-Kahlmann liest in Bremen

13.5.17 - Sylvia Voigt liest auf Rügen

19.5.17 - Christoph Hochbahn liest in Münster

 

        Mehr

 

 

 

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden und in regelmäßigen Abständen Informationen zu Programm und Veranstaltungen des Schardt Verlags erhalten. Zur Anmeldung.

 

 

 

 

Blog us:

bdb_logo_wortbild.png

 

Unser Partner in Sachen eBooks:

Hallenberger Media Verlag

 

 

Eurobuch.com - Finden. Vergleichen. Kaufen.

wald.jpgWald, Simon

Die Männin

Roman

April 2011

ISBN 978-3-89841-579-8

Broschur, 239 Seiten

12,80 Euro

 

Kaufen

 

 

Dorothea hat ihr Singledasein satt. Immer wieder trifft sie auf die falschen Männer. Als sie nach einer durchzechten Nacht eines Morgens erwacht, hat sie sich in einen Mann verwandelt. Plötzlich kennt sie niemand mehr, und sie sieht sich mit der Einsamkeit konfrontiert, vor der sie immer Angst hatte. In einem Lokal trifft Theo, wie Dorothea sich nach ihrer Verwandlung nennt, zufällig auf den sensiblen Taxifahrer René. Beide fühlen sich allein und verloren im pulsierenden Berlin. Aus ihrer Freundschaft entwickelt sich mehr. Doch hat diese Liebe eine Chance, solange Dorothea nicht weiß, wer sie ist? Es muss viel passieren, bis beide erkennen, dass es hilft, sich von sich selbst zu entfernen, um seinen Kern zu finden. Eine Liebesgeschichte von ironischem Witz, die so manche tiefgründige Wahrheit über die Beziehung zwischen zwei Menschen offenbart.

Simon Wald, Jahrgang 1965, studierte Germanistik an der Freien Universität Berlin und war nebenbei als Regieassistent am Theater und als Taxifahrer tätig. Inzwischen lebt der Autor in Speyer und arbeitet als Krankenpfleger.

 

www.simon-wald.de

Schardt Verlag
Metzer Straße 10 A
26121 Oldenburg

© 2012 Schardt-Verlag | Admin-Login | Impressum | Webdesign Agentur Hamburg