Termine

11.11. - Barbara Schlüter liest auf Norderney

14.11. - Marcus S. Theis liest in Mainz

23.11. - Marcus S. Theis liest in Nassau

2.12. - Peggy Langhans liest in Berlin

          Mehr

 

 

 

 

 

 

 

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden und in regelmäßigen Abständen Informationen zu Programm und Veranstaltungen des Schardt Verlags erhalten. Zur Anmeldung.

 

 

 

 

Blog us:

bdb_logo_wortbild.png

 

Unser Partner in Sachen eBooks:

Hallenberger Media Verlag

 

 

Eurobuch.com - Finden. Vergleichen. Kaufen.

 

9783898419345.jpgA. Unger

Der Menschen Dämmerung

Erzählung

November 2016

ISBN 978-3-89841-934-5

eBook

4,99 Euro

 

 

 

 

 

Tassar lebt als Mitglied des Stammes der Skytaner in einer dystopischen Zukunft, die vom täglichen Kampf ums Überleben geprägt ist. Es gibt keinen Strom, keinen Fortschritt, alle technischen Errungenschaften gehören Vergangenheit an. Die Menschheit hat wieder den Entwicklungsstand einer ihrer Vorstufen erreicht.
Als Tassar eines Tages ein Buch findet, ändert sich alles für ihn: Es enthält einen Bericht über das „Davor“. Zwischen harter Arbeit und der Vorbereitung des Stammes auf den anstehenden Winter liest Tassar zu jeder freien Minute darin. Die Worte über eine vergangene Kultur, die an sich selbst zugrundeging, versetzen ihn innerlich in Aufruhr.
Was ist im Davor geschehen? Und welche Bedeutung haben die gewonnenen Erkenntnisse für sein eigenes Leben?

 

 

 

 

 

9783898417471web.jpgA. Unger

nathan

Roman

November 2014

ISBN 978-3-89841-747-1

Broschur, 307 Seiten

13,80 Euro

 

 

 

 

 

Nathan hat einen Job, mit dem er die meiste Zeit zufrieden ist, keine finanziellen Sorgen, keine Verpflichtungen, die eine Familie oder eine Beziehung mit sich bringen würde. Er erlaubt sich seine Begeisterung für Heavy Metal, quartalsmäßige Alkoholexzesse und den Kaffeeplausch mit seiner alten Nachbarin. Jemand wie Nathan fällt nicht auf. So unscheinbar, wie er nach außen hin wirkt, so eigensinnig und exzentrisch ist seine Gedankenwelt; hier entfaltet sich ein skurril-absurder Kosmos, der voll schwarzem Humor ist, sich aber ebenso ernsthaft mit Einsamkeit, Mitmenschlichkeit und Verantwortung auseinandersetzt.

 

 

Spätestens wenn der Eigenbrötler Nathan für seine Umwelt aufzutauen beginnt,

entdeckt der Leser sein Herz für die Außenseiter der modernen Gesellschaft.

 

 

A. Unger sammelte seine ersten Erfahrungen mit der Veröffentlichung von lyrischen Texten. Zur Prosa fand er erst im Alter von 51 Jahren. Unger lebt mit seiner Partnerin in der Nähe von Bonn und hat einen Sohn. „Nathan“ ist sein Romandebüt.

Schardt Verlag
Metzer Straße 10 A
26121 Oldenburg

© 2012 Schardt-Verlag | Admin-Login | Impressum | Webdesign Agentur Hamburg