Termine

23.11. - Marcus S. Theis liest in Nassau

2.12. - Peggy Langhans liest in Berlin

6.12. - Marcus S. Theis liest in Koblenz

13.12. - Marcus S. Theis liest in Kaiserslautern

13.12. - Die Küstenautoren lesen in Meldorf

20.12. - Marcus S. Theis liest in Worms

Mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Partner in Sachen eBooks:

Hallenberger Media Verlag

 

 

Eurobuch.com - Finden. Vergleichen. Kaufen.

 

9783898417174.jpgElke Stölting

TodesFall

Ein Kieler Förde Kriminalroman

November 2013

ISBN 978-3-89841-717-4

Broschur, 231 Seiten

12,80 Euro

 

 

 

 

 

Mara Janner, Diplompsychologin mit kriminalistischer Spürnase, ist misstrauisch: Ihr Mann Norbert schwärmt von seiner neuen Kollegin Klara Weishaupt. Bahnt sich da etwa eine Liebelei an? Hin und hergerissen zwischen Eifersucht und dem Wunsch nach Ablenkung hat Mara es bald mit einer schwierigen Klientin in der Beratungsstelle zu tun, die glücklicherweise ihre ganze Aufmerksamkeit fordert.
Doch dann rückt Klara wieder in den Fokus des Geschehens: Sie wurde mehrmals lebensgefährlich von einem Unbekannten attackiert, und Norbert ist in großer Sorge. Wird sich Mara mit Herzblut auf den Fall stürzen, oder steht sie sich dabei selbst im Weg?

 

 

 

 

stlting2.jpg

 

Elke Stölting

Spättermine

Ein Kieler Förde Kriminalroman

November 2011

ISBN 978-3-89841-618-4

Broschur, 206 Seiten

12,80 Euro

 

Kaufen

 

 

Mara Janner, Diplompsychologin in einer Beratungsstelle in einem kleinen Ort an der Ostsee, wartet auf ihren Spättermin. Es geht um die kleine Emma, die ein auffälliges Verhalten in der Schule zeigt. Was stimmt in ihrer Familie nicht? Und warum reagiert sie so stark auf ihren jungen Kollegen Roland, dem Mara ohnehin misstrauisch gegenübersteht? Nach und nach gewinnt sie das Vertrauen von Emma und ahnt, was ihr passiert ist. Als das Mädchen plötzlich verschwindet, überschreitet die Psychologin jedoch ihren Kompetenzbereich und ermittelt auf eigene Faust – zur großen Sorge ihres Mannes, denn die Nachforschungen führen sie nach Kiel ins Milieu.

 

 

 

stoelting.jpgElke Stölting

Liebe, Freundschaft und ein Mord

Kriminalroman

April 2010

ISBN 978-3-89841-520-0

Broschur, 176 Seiten

12,80 Euro

 

Kaufen

 

 

„Ich schreibe gerade einen Krimi!“ So beginnt dieser ungewöhnliche und raffinierte Kriminalroman. Es ist die Geschichte in der Geschichte, die den Ermittler im Leser weckt, es ist Dagmars Roman, von dem sie ihren zwei Freundinnen häppchenweise zu lesen gibt. So wird der Leser zusammen mit Judith und Bella hineingezogen in das Geschehen um die lebensmüde Psychologin Elsa. Bochum, 8. August 1984. Es ist das Datum, an dem Elsa ihrem Leben ein Ende setzen will. Doch vorher muss sie ihre letzte Mission erfüllen und ihren Patienten Hermann von seiner tyrannischen Mutter befreien. Warum also nicht gleich die unausstehliche Claire Schulte-Frey mit in den Tod reißen? Schnell wird allerdings klar, dass Elsa nicht die Einzige ist, die nach Claires Leben trachtet, und schließlich scheint es jemanden zu geben, der es Elsa abnehmen will, ihr Leben zu beenden …

 

 



stoelting_autorenbild_web.jpg

 

 

Elke Stölting, geboren 1944, promovierte in Germanistik, bevor sie sich für ein Studium der Psychologie entschied. Neun Jahre war sie an der Ruhr-Universität Bochum in der Fortbildung für Lehrende tätig. In den letzten zwanzig Jahren war sie Leiterin einer psychologischen Beratungsstelle. Sie lebt in Kiel.



Schardt Verlag
Metzer Straße 10 A
26121 Oldenburg

© 2012 Schardt-Verlag | Admin-Login | Impressum | Webdesign Agentur Hamburg