Termine

 

16. Juni - Heidrun Bücker liest in Dorsten

4. Juli - Marcus S. Theis liest in Mainz 

5. Juli - Marcus S. Theis liest in Koblenz

14. Juli - Marcus S. Theis liest in Mainz

 

  


 

 

 

        Mehr

 

 

 

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden und in regelmäßigen Abständen Informationen zu Programm und Veranstaltungen des Schardt Verlags erhalten. Zur Anmeldung.

 

 

 

 

Blog us:

bdb_logo_wortbild.png

 

Unser Partner in Sachen eBooks:

Hallenberger Media Verlag

 

 

Eurobuch.com - Finden. Vergleichen. Kaufen.

 

9783898416481.jpgJoe Schlosser

Kein weg ist lang

Mechtild Kaysers dritter Fall. Bremen-Krimi

 

Juni 2012

ISBN 978-3-89841-648-1

Broschur, 188 Seiten

12,80 Euro

 

 

 

Ein neuer Fall für Bremens Kriminaloberrätin Mechthild Kayser: In Bremens sonst so unantastbarer Oberschicht läuft einiges aus dem Ruder, als der Sohn des Investors Richard Schäfer entführt wird. Die Forderung: eine Million Euro, keine Polizei. Im Knoops Park in Bremen Nord wird eine Leiche entdeckt und gleichzeitig ein Oberneuländer Unternehmer erschlagen. Ein nahezu undurchdringliches Geflecht aus Kriminalität und  lokalpolitischen Seilschaften tut sich auf - nahezu unlösbar für die toughe Ermittlerin ...

 

 

 

 

schlosser2.jpg

Joe Schlosser

Wille zur Macht

Mechthild Kaysers zweiter Fall

Bremen-Krimi

Oktober 2009

ISBN 978-3-89841-494-4

Broschur, 208 Seiten

12,80 Euro

 

 

Nicaragua 1985. Die USA unterstützt eine paramilitärische Terrorgruppe bei ihrem Kampf gegen die als kommunistisch erachtete sandinistische Regierung. Um die Bevölkerung vor den Angriffen der Contras zu schützen und den gesellschaftliche Wandel voranzutreiben, macht sich Christian Dunker als Brigadist auf den Weg in das Grenzgebiet Nicaraguas. Noch ahnt er die weitreichenden Folgen seines Handelns nicht … Zwanzig Jahre später wird in einer Bremer Mietwohnung eine grausam zugerichtete Leiche entdeckt – Dunker ist ermordet worden. Die Leiterin der Mordkommission, Mechthild Kayser, und ihr Team stehen vor einem undurchsichtigen Fall. Was zuerst wie ein Racheakt aussieht, nimmt schnell ungeahnte Ausmaße an. Die Ermittlungen führen bis in lokalpolitische Kreise. Sogar die russische Mafia und der Bremer Verfassungsschutz scheinen eine tragende Rolle zu spielen. Schnell wird klar: Wenn sie diesen Fall lösen will, kann sie sich nur auf sich selbst und ihre Instinkte verlassen – denn trauen kann sie niemandem mehr …



 

schlosser.jpgJoe Schlosser

Für immer Mein

Mechthild Kaysers erster Fall

Bremen-Krimi

Juli 2008

ISBN 978-3-89841-396-1

Broschur, 340 Seiten

14,80 Euro

 

 

Die erste Frühlingssonne lockt die Bremer aus ihren Löchern. Nach dem nasskalten Schmuddelwetter tummeln sich die Bewohner überall auf den Straßen und in den Cafés des Steintorviertels. Kriminaloberrätin Mechthild Kayser genießt ihr Wochenende in vollen Zügen. Noch ahnt sie nichts von dem Serienmörder, der in Bremen sein Unwesen treibt und ihr schlaflose Nächte bereiten wird. Denn die Leiche einer Frau, die auf einem verlassenen Gewerbegelände gefunden wird, gibt der Kripo Rätsel auf. Warum trägt die Tote Original-Kleidung aus den sechziger Jahren, und was haben die schönheitschirurgischen Eingriffe zu bedeuten? Während Mechthild Kayser und ihr Team sich auf die Suche nach dem Täter begeben, bereitet dieser in seinem abgelegenen Bauernhaus in einem Dorf nahe der Stadt den Übergriff auf sein nächstes Opfer vor, das seiner Mutter ähneln muss. An verschiedenen Plätzen der Stadt versteckt der Mörder die Leichen, um sich Wallfahrtsorte zu schaffen. Doch wird er sich von seiner Zwangsvorstellung befreien können, bevor Mechthild Kayser ihm auf die Schliche kommt?

 

 

schlosser_autorenbild_web.jpg

 

 

Joe Schlosser ist im Bremer Ostertor aufgewachsen und hat beruflich zahlreiche Stationen durchlaufen. Bis 1990 war er Polizist in Bremen, er hat ein Großhandelsunternehmen geleitet, die Geschäftsführung eines Veranstaltungsbetriebes innegehabt, viele Jahre eine Diskothek geführt und als Kulturförderer gearbeitet. Heute lebt er als freier Autor im Bremer Norden. 2008 erschien im Schardt Verlag sein erster Bremen-Krimi "Für immer mein".

 

 

 


Schardt Verlag
Metzer Straße 10 A
26121 Oldenburg

© 2012 Schardt-Verlag | Admin-Login | Impressum | Webdesign Agentur Hamburg