Termine

28.9. - Joachim Grintsch liest in Grevenbroich

29.9. - Torsten Jäger liest in Armsheim

6.10. - Renate Kinzel liest in Konstanz

10.10. - Marcus Theis liest in Trier

18.10. - Marcus Theis liest in Remagen

 

         Mehr

 

 

 

 

 

 

 

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden und in regelmäßigen Abständen Informationen zu Programm und Veranstaltungen des Schardt Verlags erhalten. Zur Anmeldung.

 

 

 

 

Blog us:

bdb_logo_wortbild.png

 

Unser Partner in Sachen eBooks:

Hallenberger Media Verlag

 

 

Eurobuch.com - Finden. Vergleichen. Kaufen.

 

Werner Marischen

Nichts zu tun

Lebenserinnerung

Februar 2013

ISBN 978-3-89841-689-4

Broschur, 225 Seiten

12,80 Euro

 

 

 

 

Wenige Jahre nach Kriegsende wächst Alfons Lühmann als eines von drei Kindern in einem kleinen Ort nahe Vechta auf. Bestimmt von einer Mutter, welcher der traditionsreiche Dorfladen das Wichtigste zu sein scheint, Klatsch, Kneipendunst und einem Vater, der den Verlockungen der eigenen Schänke zusehends verfällt, verbringt er seine Kindheit und erlebt schon früh, dass er im Wege steht. Die Anfänge auf der Höheren Schule erfährt er gleichermaßen lieblos und abweisend. Doch eine Ehrenrunde eröffnet ihm Chancen, Ansehen und Respekt innerhalb der neuen Klassengemeinschaft. Er liebt das Palaver der Kneipe, ihre Besucher und deren Schicksale und erfährt hier Bestätigung und Anerkennung.

 

 

marischen.jpg

Werner Marischen

unterwegs

Kabul .... Delhi ... Benares ... Colombo

Eine Reise

September 2009

ISBN 978-3-89841-457-9

Broschur, 238 Seiten

12,80 Euro

 

 

 

Im Spätsommer des Jahres 1964 erfüllen sich Joe und sein Freund Heinz den abenteuerlichen Wunsch, vor Antritt ihres Studiums eine längere Reise zu unternehmen. Mit dem VW-Bus „Bulli“ soll es von Norddeutschland bis nach Indien gehen. Ihr Weg führt sie durch atemberaubende Landschaften, in fremde Kulturen und zu faszinierenden Menschen und in viele wundersame, manchmal auch gefährliche, aber stets außergewöhnliche Situationen. Vor allem ist es eine Reise zu sich selbst, auf die sich die beiden Freunde begeben und auf der sie mehr finden werden als nur Urlaubserinnerungen ...

 

„Es sind Anekdoten und Erzählungen, die zugleich Einblicke in den Charakter der Beteiligten verschaffen. Man ist beeindruckt über den Mut der beiden, in diesen Jahren des kalten Krieges eine solche Reise zu unternehmen, und spürt zudem die Verwunderung der Norddeutschen über die erlebten fremden Welten und Kulturen.“ Oldenburgische Volkszeitung, 28.11.2009

 

 

 

marischen_autorenbild.jpgWerner Marischen, Jahrgang 1942, studierte Ingenieurswissenschaften in und BWL. Danach absolvierte er eine Ausbildung zum IT-Spezialisten und war für einen amerikanischen Rüstungskonzern tätig. Er lebt in Bad Homburg.

 

 

 

 

 

Schardt Verlag
Metzer Straße 10 A
26121 Oldenburg

© 2012 Schardt-Verlag | Admin-Login | Impressum | Webdesign Agentur Hamburg