Termine

15. November - Marcus S. Theis liest in Lahnstein

22. November - Lothar Englert liest in Aurich

28. November - Barbara Schlüter liest in Hannover

29. November - Jan Büchsenschuß liest in Helmstedt

 Mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Partner in Sachen eBooks:

Hallenberger Media Verlag

 

 

9783961522057.jpgMartin Heinzelmann

Hätte, hätte, Fahrradkette

Weser-Radweg-Krimi

Mai 2019

ISBN 978-3-96152-205-7

Broschur, 203 Seiten

12,80 Euro

 

 

 

 

 

Zahlreiche Touristen machen sich im Sommer auf den Weser-Radweg von Hann. Münden bis nach Cuxhaven an die Nordsee, unter ihnen auch zwei befreundete Ehepaare, ein Radsportler-Duo und ein Berliner auf einem kleinen roten Damenrad. Sie genießen die Etappen vor malerischer Kulisse entlang der Weser mit ihren kleineren und größeren Ortschaften. Es hätte für alle eine ausgesprochen schöne Tour werden können, wären da nicht eine Leiche im Gebüsch, ein Bankräuber auf der Flucht und ein Rennradfahrer, angetrieben von Rachegelüsten …


Das hätte keiner für möglich gehalten: Eine landschaftlich und kulturell reizvolle Reise auf Deutschlands beliebtem Fernradweg
wird zur Bühne skurril-krimineller Ereignisse … doch hätte, hätte, Fahrradkette!


Martin Heinzelmann, in Lippstadt/NRW geboren und aufgewachsen, studierte nach Gärtnerlehre und längeren Auslandsreisen Soziologie, Germanistik und Völkerkunde. Nach der Promotion im Bildungsbereich tätig und veröffentlicht zu lokalhistorischen Themen. Der Autor lebt in Göttingen. „Hätte, hätte, Fahrradkette“ ist sein Krimi-Debüt. 

Schardt Verlag
Metzer Straße 10 A
26121 Oldenburg

© 2012 Schardt-Verlag | Admin-Login | Impressum | Datenschutz | Webdesign Agentur Hamburg