Termine

 

23. August - Marcus S. Theis liest in Neuwied 

31. August - Marcus S. Theis liest in Andernach

 

1. September - Barbara Schlüter liest in Uetze

6. September - Barbara Schlüter liest in Hannover 

 

        Mehr

 

 

 

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden und in regelmäßigen Abständen Informationen zu Programm und Veranstaltungen des Schardt Verlags erhalten. Zur Anmeldung.

 

 

 

 

Blog us:

bdb_logo_wortbild.png

 

Unser Partner in Sachen eBooks:

Hallenberger Media Verlag

 

 

Eurobuch.com - Finden. Vergleichen. Kaufen.

9783898416382.jpgHans Garbaden

Im Strom. Eine Geschichte aus
Wilhelmsburg

Roman

Februar 2012

ISBN 978-3-89841-638-2

Broschur, 174 Seiten

12,80 Euro

 

 

 

16. Februar 1962: In Hamburg brechen die Deiche. Besonders hart trifft es den Stadtteil Wilhelmsburg, wo viele Menschen seit Kriegsende behelfsmäßig in Kleingartenanlagen leben. Unter den zahlreichen Opfern der Sturmfl ut ist auch die junge Renate. Sie hat den Abend mit ihren Freunden Heinz und Michael verbracht. Bei dem Versuch, sich auf das Dach der Laube zu retten, wird Renate von den Wassermassen fortgerissen. Die Freundschaft der beiden Männer, die ihren Tod nicht verwinden können, zerbricht an Vorwürfen und Schuldzuweisungen. Ihre Wege trennen sich, doch ihrem Stadtteil bleiben sie verbunden. Während Heinz sich als Lokaljournalist durchschlägt, steigt Michael zur Milieugröße auf. Was einst am Süderelbstrand als harmlose Buhlerei um einMädchen begann, endet in einer lebenslangen Feindschaft, die auf dem Boden von Wilhelmsburg ausgetragen wird. 

 

9783898415859.jpgHans Garbaden

Ein Mordsdreh am Jadebusen

Kriminalroman

Mai 2011

ISBN 978-3-89841-585-9

Broschur, 131 Seiten

10 Euro

 

 

 

 

 

Das Leben des Malers Franz Radziwill wird verfi lmt: Als die Hamburger Filmcrew in dessen Wohnort Dangast einfällt, ist es mit einem Mal um die beschauliche Ruhe geschehen. Die Einheimischen blicken argwöhnisch auf die Arbeiten am Deich. Dann verschwinden plötzlich zwei Mitarbeiterinnen am Set. In den eisigen Fluten der Nordsee kann aber nur eine Leiche geborgen werden. Wer ist der mysteriöse Meuchelmörder?

Handelt es sich bei dem Täter womöglich um einen militanten Gegner der Filmproduktion, oder treibt ein Sexualstraftäter sein Unwesen? Und wer ist das nächste Opfer? Die Kommissarin Jeanette Alt und ihr friesischer Kollege Enno Bollmann machen sich auf die Suche nach dem Mörder und treten ein in die illustren Reihen der kapriziösen Filmdiven und gestrandeten Schauspieler ...

In seinem zweiten Kriminalroman macht Hans Garbaden friesisches Watt und den Kurort Dangast zu einem filmreifen Tatort ...

 



9783898415095.jpgHans Garbaden

Paulas Töchter

Ein historischer Kriminalroman
aus Bremen und Worpswede

Februar 2010

ISBN 978-3-89841-509-5

Broschur, 96 Seiten

9 Euro

 

 

 


Im Frühsommer des Jahres 1921 geraten derm beschauliche Künstlerort Worpswede und der Bremer Stadtteil Findorff in
Aufruhr: Bereits vier kleine Mädchen sind innerhalb kurzer Zeit spurlos verschwunden. Der Bremer Kriminalkommissar Harm Logemann und sein junger Kollege, Wachtmeister Dirk Murken, stehen vor einem Rätsel. Fest steht nur:
Alle Mädchen fuhren mit dem Moor-Express, der zwischen Bremen und Worpswede pendelt. Seltsam ist, dass alle Mädchen den Vornamen Paula haben. Ein Zufall?
Gibt es möglicherweise eine Verbindung zur Malerin Paula Modersohn-Becker, die bis zu ihrem frühen Tod hier lebte und arbeitete? Zusammen mit dem Worpsweder Dorfpolizisten Johann Behrens und der Bremer Journalistin Lena Geffken versuchen Logemann und Murken den Ursachen auf die Spur zu kommen. Währenddessen macht sich ein geheimnisvoller und gefährlicher Fremder auf die Suche nach einem neuen Opfer.



garbaden_autorenbild_web.jpg

 

Hans Garbaden absolvierte eine Schriftsetzerlehre in Bremen, bevor er sich an der Berliner Meisterschule für Grafik, Druck und Werbung ausbilden ließ. Als Werbekaufmann war er in der Marketingabteilung von Beck’s Bier tätig. Danach arbeitete er als Produktioner und Kontakter in internationalen Werbeagenturen. Seit 1997 ist Hans Garbaden als ,Edelkomparse‘, später als Episoden- und Nebendarsteller in über 600 Film- und Fernsehproduktionen tätig. Seit 1998 hat er als freier Mitarbeiter beim NDR in bisher über zweihundert Sendungen wie „Aufgepasst, Gefahr!“, „DAS!“ und „Extra3“ als Darsteller mitgewirkt.

 

www.hansgarbaden.de

 

 

Schardt Verlag
Metzer Straße 10 A
26121 Oldenburg

© 2012 Schardt-Verlag | Admin-Login | Impressum | Webdesign Agentur Hamburg