Termine

28.9. - Joachim Grintsch liest in Grevenbroich

29.9. - Torsten Jäger liest in Armsheim

6.10. - Renate Kinzel liest in Konstanz

10.10. - Marcus Theis liest in Trier

18.10. - Marcus Theis liest in Remagen

 

         Mehr

 

 

 

 

 

 

 

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden und in regelmäßigen Abständen Informationen zu Programm und Veranstaltungen des Schardt Verlags erhalten. Zur Anmeldung.

 

 

 

 

Blog us:

bdb_logo_wortbild.png

 

Unser Partner in Sachen eBooks:

Hallenberger Media Verlag

 

 

Eurobuch.com - Finden. Vergleichen. Kaufen.

 

 

9783898418508.jpgGregor F. Buiting

frisiesch frei

Von der Ruhr zur Emsmündung. Mit zu Veränderungen im "Ruhestand"

 

Dezember 2015

ISBN 978-3-89841-850-8

Broschur, 99 Seiten

9,00 Euro

 

 

 

 

„friesisch frei“ zeigt Wege zu einem aktiven Ruhestand auf. Es schildert persönliche Erfahrungen eines Wechsels vom Ruhrgebiet nach Ostfriesland. Gregor F. Buiting erzählt von Land und Leuten zwischen Moor und Meer und behält dabei den Unterschied von Stadt- und Landleben im Blick. Trotz aller enthusiastischen Darstellung seines neuen Lebensumfeldes bleibt er unverkennbar ein Kind des Ruhrgebiets.

 

„Eine Veränderung, die unser Leben bereichert hat.“

 

 

 

 

9783898417495.jpgGregor F. Buiting

todentlang

Ein LeiDfaden für den Trauerfall

 

Juni 2014

ISBN 978-3-89841-749-5

Broschur, 87 Seiten

9,00 Euro

 

 

 

 

 Im Sterbefall müssen Angehörige innerhalb weniger Tage eine Fülle von Entscheidungen treffen. Hierbei erfahren sie in der Regel kompetente Beratung und Hilfe. Und doch wären sie oftmals lieber mit sich und ihren Gedanken allein. Um sich in etwas hineinzudenken, das ihnen meist fremd ist, brauchen sie Hintergrundwissen und vor allem Alternativen. Dazu kann „todentlang“ einen unschätzbaren Beitrag leisten. Kenntnisreich wählt der Autor ungewöhnliche Fragen aus und beantwortet sie mit gelegentlichen Abstechern in die Geschichte, ohne dabei die eigentlich Betroffenen aus den Augen zu verlieren.

 

 

 

 

9783898417143.jpg

Gregor F. Buiting

Lebensahnung

Zitierte Worte zu Tod und Trauer

 

August 2013

ISBN 978-3-89841-714-3

Broschur, 110 Seiten

9,00 Euro

 

 

 

 

Die vorliegende Sammlung von Gedanken über Tod und Trauer orientiert sich an der Auswahl vieler Menschen, die Leiden und Sterben in ihrem unmittelbaren Umfeld schmerzlich erfahren mussten. Welche Gedanken sprechen die Menschen an und sind in einer solchen Grenzsituation hilfreich? Was kann hierbei über die nicht selten anzutreffende Sprachlosigkeit hinausführen? Welche Worte haben die Kraft, auf den meist langen, aber heilsamen Weg der Trauerbewältigung zu führen? Diese Textsammlung ist eine praktische Hilfe bei der Suche nach angemessenen Worten für eine Todesanzeige, eine Trauerrede oder ein Kondolenzschreiben. Sie hilft der persönlichen Erinnerung, der Verarbeitung des Erlebten und der Erkenntnis, dass Leben und Tod untrennbar zusammengehören.

 

 

 

9783898416696.jpg

 

Gregor F. Buiting

Valse Triste - Geschichten über Liebe und Tod aus dem musikalischen Norden

Kurzgeschichten

 

November 2012

ISBN 978-3-89841-669-6

Broschur, 116 Seiten

9,00 Euro

 

 

 

Die hier vorgelegten Erzählungen sind in Norddeutschland angesiedelt und spielen von Ostfriesland bis Dithmarschen. Sie handeln von Liebe, Leidenschaft, Treue, Krankheit und Tod, in Zusammenhängen, die immer in irgendeiner Weise mit Musik zu tun haben. Hierbei wird der Leser, dem manche Situation vertraut vorkommen dürfte, behutsam in die sensible Gedankenwelt der Hauptpersonen hineinversetzt. Diese Geschichten ganz normaler Menschen erzählen von dem Wissen um ein nahes Ende und um eheliches Fehlverhalten, von Mord und Suizid und vom bewundernswerten Umgang mit dem natürlichen Tod eines Ehegatten bis hin zu latenter Erotik und realistischem Horror.

 

 

 

 

9783898416108.jpg

Gregor F. Buiting

Zwischen Noten und Toten. Mehr
als eine ungewöhnliche Autobiographie

Lebenserinnerungen

Oktober 2011

ISBN 978-3-89841-610-8

Broschur, 138 Seiten

12,80 Euro

 

 

 

 

 

In einer Gesellschaft, in der Sterben und Tod aus dem Alltag ausgeklammert werden, ist es bereits in der dritten Generation der Familie Buiting das Credo, Betroffenen Halt zu geben. „Zwischen Noten und Toten“ ist ein Blick hinter die Kulissen der Bestattungskultur und damit die Biographie eines Menschen, in dessen Leben Werte eine nicht wegzudenkende Rolle spielen. Gregor Buiting gibt hier seinem Werdegang und damit seiner persönlichen Betroffenheit Raum zur Entfaltung, die ihren Ausdruck in der Symbiose von Beruflichem und Privatem findet; in der Empfindsamkeit der Musik. Gleichzeitig ist die Biographie Reflexion über den Wandel der Zeit und nicht zuletzt ein Schritt, sich dem elementaren Bestandteil des Lebens, dem Tod, wieder anzunähern.



buiting_autorenbild_web.jpg

Gregor F. Buiting, Jahrgang 1950, ist in Essen-Borbeck geboren. Zeitgleich mit dem Abitur legte er ein Kirchenmusik-Examen ab und arbeitete neben dem Studium als Organist. Danach wirkte er viele Jahre als Studienrat für Deutsch und Musik. Parallel hierzu war er im Beerdigungsinstitut der Eltern engagiert, das er nach deren Ausscheiden übernahm und zur Bestattungskultur Buiting KG ausbaute, bevor er die Leitung an die Söhne Sebastian und Matthias übergab.

 

Schardt Verlag
Metzer Straße 10 A
26121 Oldenburg

© 2012 Schardt-Verlag | Admin-Login | Impressum | Webdesign Agentur Hamburg