Termine

19. August - Peggy Langhans liest in Greifswald

21. August - Peggy Langhans liest in Sellin

22. August - Angelika Flotow liest in Hamburg

3. September - Barbara Schlüter liest in Hannover

5. September - Marcus S. Theis liest in Koblenz

 

 

 

Mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Partner in Sachen eBooks:

Hallenberger Media Verlag

 

 

Eurobuch.com - Finden. Vergleichen. Kaufen.

 

9783898419956.jpgJürgen Breest

Freunde fürs Sterben

Kriminalroman

April 2017

ISBN 978-3-89841-995-6

Broschur, 227 Seiten

12,80 Euro

 

 

 

 

 

Mit dem Einzug in ein Seniorenwohnheim in Flensburg hat sich Karl Sterneburg nach dem Tod seiner Frau auf einen ruhigen (wenn auch einsamen) Lebensabend eingerichtet, als er unerwartet Manfred Küster begegnet, seinem besten Freund aus Jugendtagen. Nach dem Krieg hatten die beiden sich aus den Augen verloren. Küster, der ein erfolgreiches Textilunternehmen aufgebaut hat, versucht mit allen Mitteln, die Freundschaft mit Sterneburg wiederzubeleben. Dieser ist einerseits abgestoßen von Küsters Großspurigkeit und seiner Grausamkeit, mit der er seine Mitmenschen behandelt, gleichzeitig fasziniert ihn dessen Vitalität und Ausstrahlung. Ihre Annäherung endet in einem Schock für Sterneburg, als er erfährt, dass das Schicksal seiner Mutter, die während des Naziregimes verhaftet und ermordet wurde, eng mit dem Küsters verbunden ist. Auf der Suche nach der Wahrheit ist Sterneburg hin und her gerissen zwischen Zweifel und blankem Hass. Die Auseinandersetzungen zwischen den beiden führen zu immer dramatischeren Verwicklungen …

 

Mit großem psychologischen Gespür erzählt Jürgen Breest von Lebenslügen, familiären Abgründen und falschen Freundschaften. Hinter der Kulisse der beschaulichen Flensburger Förde ist nichts so, wie es scheint.

 

Jürgen Breest, geb.1936, arbeitete als Fernsehredakteur bei der ARD. Er schrieb diverse Drehbücher und drehte mehrere Dokumentarfilme. Seit 1959 ist er als Autor von Hörspielen und vor allem von Kriminalromanen tätig. 1990 wurde sein Krimi Schade, daß du ein Miststück bist mit dem Glauser-Preis ausgezeichnet. Neben Romanen wie "Dünnhäuter", "Muttermal" und "Familienbesitz"  sind zuletzt mehrere Bremen-Krimis wie "Tod auf der Wümme" oder "Unfall am Langen Jammer" erschienen. Breest lebt in Berlin.

Schardt Verlag
Metzer Straße 10 A
26121 Oldenburg

© 2012 Schardt-Verlag | Admin-Login | Impressum | Datenschutz | Webdesign Agentur Hamburg