Termine

11. Dezember - Marcus S. Theis liest in Kruft

12. Januar - Marcus S. Theis liest in Mayen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Partner in Sachen eBooks:

Hallenberger Media Verlag

 

 

9783961521982.jpg

 

Emlin Borkschert

Des einen Freud, des anderen Tod

Kripo Ankkam ermittelt auf Usedom. Ostsee-Krimi

Mai 2019

ISBN 978-3-96152-198-2

Broschur, 202 Seiten

12,80 Euro

 

 

 

Augusthitze flirrt über der Ostsee. Als auf einem Usedomer Campingplatz die Leiche eines Teenagers gefunden wird, schickt die Kripo Anklam Peter Vollmers Ermittlungsteam – und Grit Loch, die gerade aus einem Programm zur Wiedereingliederung in den Polizeidienst kommt. Besonders begeistert sind die Kollegen von der Frau in Shorts und Flipflops nicht. Mit Herz und Schnauze versucht sie sich jedoch in die Ermittlungen einzubringen – und muss dabei so manchen Rückschlag verkraften, denn jeder auf dem Campingplatz scheint etwas zu verbergen. Als eine junge Zeugin spurlos verschwindet, bekommt Grit endlich ihre Chance zu beweisen, was in ihr steckt ... Doch kann sie damit den Täter dingfest machen? 

 

Eine Chaostruppe ermittelt unter Camping-Romantikern, Aussteigern und Eigenbrötlern

– was den einen freut, kostet den anderen Nerven 

 

borkschert_autorenbild.jpg

 

Emlin Borkschert, 1974 im ostwestfälischen Verl geboren, ist Autor, Blogger und Mitglied im „Syndikat“. In „Des einen Freud, des anderen Tod“, dem ersten Fall der Ostseekrimi-Reihe, vereint der Krimi-Liebhaber und Camping-Fan zwei seiner Leidenschaften. Der Autor lebt seit 2007 in einem Dorf am Rande des Weserberglandes.


www.emlin-borkschert.de

 

Schardt Verlag
Metzer Straße 10 A
26121 Oldenburg

© 2012 Schardt-Verlag | Admin-Login | Impressum | Datenschutz | Webdesign Agentur Hamburg