Termine

23.11. - Marcus S. Theis liest in Nassau

2.12. - Peggy Langhans liest in Berlin

6.12. - Marcus S. Theis liest in Koblenz

13.12. - Marcus S. Theis liest in Kaiserslautern

13.12. - Die Küstenautoren lesen in Meldorf

20.12. - Marcus S. Theis liest in Worms

Mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Partner in Sachen eBooks:

Hallenberger Media Verlag

 

 

Eurobuch.com - Finden. Vergleichen. Kaufen.

9783898414678.jpgTraute Berssen

Als ich auf einer Nadelspitze
schlief ... und noch so viel Platz hatte

Novellen

September 2009

ISBN 978-3-89841-467-8

Broschur, 165 Seiten

11,80 Euro

 

 

 

 

Diese Novellen sind Bilder von der Wahrhaftigkeit des Nichtgesehenen.  Es sind Bilder des Unbewussten, die sich eine Zeitlang mit der Realität verbinden, mit ihr verschmelzen, um sich dann doch wieder zu trennen und die Realität in einer veränderten Form zurücklassen. Diese einzigartigen Prosaminiaturen beschreiten eine Gradwanderung zwischen Realität und Groteske, zwischen Wirklichem und Unwirklichem, zwischen Bekanntem und Traumartigen. Mit viel Humor und manchmal auch mit einem Augenzwinkern enthalten die Texte Elemente der Fabel, des Märchens, des Surrealismus, also den Einbruch des Phantasti-schen, des Wunderbaren und der (alltäglichen) Wunder.



Traute Berssen, geb. 1953, kehrte nach mehr als zwölfjährigem Aufenthalt in Südfrankreich 1997 als freie Autorin nach Deutschland zurück. Von Frankreich aus die ersten Veröffentlichungen in deutschen und österreichischen Literaturzeitschriften und Anthologien. Lyrik, Reiseberichte und Essays. Neunzehn Erzählungen unter dem Titel: „In Rot und Moll“ im Ulrike Helmer Verlag, Königstein, wurden 2005 veröffentlicht. Ebenfalls 2005 fanden ihre Texte Aufnahme in der „Edition Temmen“ in Bremen und darüber hinaus 2008 in der Autorenzeitschrift „Federwelt“ im Uschtrin Verlag, München.

 

Schardt Verlag
Metzer Straße 10 A
26121 Oldenburg

© 2012 Schardt-Verlag | Admin-Login | Impressum | Webdesign Agentur Hamburg