Termine

 

23. August - Marcus S. Theis liest in Neuwied 

31. August - Marcus S. Theis liest in Andernach

 

1. September - Barbara Schlüter liest in Uetze

6. September - Barbara Schlüter liest in Hannover 

 

        Mehr

 

 

 

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden und in regelmäßigen Abständen Informationen zu Programm und Veranstaltungen des Schardt Verlags erhalten. Zur Anmeldung.

 

 

 

 

Blog us:

bdb_logo_wortbild.png

 

Unser Partner in Sachen eBooks:

Hallenberger Media Verlag

 

 

Eurobuch.com - Finden. Vergleichen. Kaufen.

 

9783898416771.jpgGeorg Beining

Hellabrunner Mischung

Ein Allwetterzoo-Münster-Krimi

März 2013

ISBN 978-3-89841-677-1

Broschur, 160 Seiten

12,80 Euro

 

 

 

 

Auch als eBook erhältlich

Hier gibt es Informationen zum eBook

 

Rufus Schill, Tierpfleger bei den Dickhäutern im Allwetterzoo Münster, gibt seinem Leben einen neuen Sinn. Er hatte für seinen verstorbenen Großvater getan, was getan werden musste. Und für sich. Währenddessen fischt Gregor Kotten, Pressesprecher des Allwetterzoos, aus seinem Briefkasten einen Umschlag. Inhalt: Koordinaten. Absender: Unbekannt. Sofort werden Lebensgefährtin Milla, Ex-Kripobeamter Hermann Jurgeleit und die niederländischen Freunde Ria und Arie van Puffelen informiert, und die gemeinsame „Snitseljacht“ kann beginnen – bis Kotten im heimischen Garten offenbar von einem Blasrohr-Schützen niedergestreckt wird. Droht ihm Gefahr aus den eigenen Reihen? Nach und nach lüften die Hobby-Ermittler ein Geheimnis, das nicht  nur den Allwetterzoo und sie selbst erschüttert, sondern auch die sonst so selbstverständliche Grenzbeziehung von einer ganz anderen Seite beleuchtet.

 

 

 

 

 

beining_cover_web.jpg

Georg Beining

Cyprinus auratus

Der erste
Allwetterzoo-Münster-Krimi

November 2011

ISBN 978-3-89841-615-3

Broschur, 150 Seiten

12,80 Euro

 

 

 

Auch als eBook erhältlich

Hier gibt es Informationen zum eBook

 

„Da ist ein toter Typ in meinem Amazonasbecken!“ Und so musste es sein, da für die Besucher, die nun schon in einer knappen halben Stunde erwartet wurden, keinerlei Überraschung in Form einer auf tot getrimmten Schaufensterpuppe im Fischbecken geplant war. Und dieser Typ war definitiv tot.

 Dass der Pressesprecher des Allwetterzoos Münster, Gregor Kotten, die geplante Nachtführung absagen muss, ist klar. Weniger klar ist, was der Tote im Aquarium zu suchen hat und warum zeitgleich eine Tierärztin in Münster-Mecklenbeck sowie der Chef der Zoohandlung Köntzgen sterben müssen. Zufall? Kurz darauf wird ein weiterer Toter auf dem Aasee-Dampfer „Professor Landois“ geborgen.  Kotten macht sich zusammen mit seinen Freunden, den van Puffelens, Milla und dem schwerfälligen Fast-Pensionär der Kripo Münster, Kommissar Jurgeleit, an die Ermittlungen. Was mit der Obduktion eines Goldfisches beginnt, bringt Kotten bald in die Fänge einer verrückten Bruderschaft ...
 Angefangen bei der Tierliebe im Kleinen entfaltet dieser Allwetterzoo-Krimi schließlich unerwartet ein spannendes und gut durchdachtes Szenario um den Artenschutz im Großen, das von der Atmosphäre des Münsterlandes und den dazugehörigen Typen harmonisch-lakonisch abgerundet wird.


Georg Beining, Jahrgang 1948, ist Diplom-Geologe und -Paläontologe, arbeitet aber schon lange als freier Journalist unter anderem bei einer münsterländischen Tageszeitung. Nebenher hat er ein Sachbuch über die Flurnamen der Stadt Borken geschrieben sowie als Co-Autor Fotobände über Gemeinden im westlichen Münsterland veröffentlicht.

 

Schardt Verlag
Metzer Straße 10 A
26121 Oldenburg

© 2012 Schardt-Verlag | Admin-Login | Impressum | Webdesign Agentur Hamburg