Termine

7.5.17 - Rüdiger Geis liest auf Burg Greifenstein

11.5.17 - Renate Rohwer-Kahlmann liest in Bremen

13.5.17 - Sylvia Voigt liest auf Rügen

19.5.17 - Christoph Hochbahn liest in Münster

 

        Mehr

 

 

 

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden und in regelmäßigen Abständen Informationen zu Programm und Veranstaltungen des Schardt Verlags erhalten. Zur Anmeldung.

 

 

 

 

Blog us:

bdb_logo_wortbild.png

 

Unser Partner in Sachen eBooks:

Hallenberger Media Verlag

 

 

Eurobuch.com - Finden. Vergleichen. Kaufen.

 

9783898419864.jpgKlaus Beese

Viele Hasen sind des Hundes Tod

Kriminalroman

April 2017

ISBN 978-3-89841-986-4

Broschur, 227 Seiten

12,80 Euro

 

 

 

 

Eine dubiose Firma lockt verkrachte Existenzen mit dem schnellen Geld – doch das großzügige Honorar gibt es nur zu einem hohen Preis. Die Beteiligten müssen dafür buchstäblich über Leichen gehen. Für den geplanten Anschlag auf einen Prominenten werden Attentäter rekrutiert, die zu allem bereit sind. Doch ist dem wirklich so? Während sie sich auf ihr Himmelfahrtskommando begeben,
kommen einigen von ihnen Zweifel …

 

 

 

Klaus Beese

Heide Reich

Kriminalroman

Januar 2016

ISBN 978-3-89841-815-7

Broschur, 216 Seiten

12,80 Euro

 

 

 

 

 

„Wer auf der Heide Futter erzielt, hat gewonnen Spiel“, sagt ein Sprichwort – so auch bei Urs Hörbauer. Sein Im- und Export-Geschäft mit regionalen Produkten läuft gut, und der Celler Unternehmer glaubte seine Schäfchen längst im Trockenen, allerdings in Luxemburg. Um das Geld zurück in die Heimat zu holen, spannt er seine Sekretärin Heike als Kurierin ein. Die junge Frau begeht jedoch einen folgenschweren Fehler. Der Wettlauf um die Millionen beginnt. Am Ende bezahlt ihn jemand mit dem Leben …

 

 

 

 

Klaus Beese

Tod nach dem Viehscheid

Allgäu-Krimi

März 2015

ISBN 978-3-89841-771-6

Broschur, 231 Seiten

12,80 Euro

 

 

 

 

 

Im Herbst, wenn die Kühe ins Tal getrieben werden, feiern die Allgäuer Viehscheid. So auch im Weißachtal. Doch diesmal überschattet der plötzliche Tod der jungen Sennerin Resi das ausgelassene Volksfest. Unglück oder Verbrechen? Hütejunge Ludwig, Zeuge des Geschehens, scheint eine dunkle Ahnung zu haben. Was geschah kurz zuvor nachts auf der Sternmoosalpe, wo sich nicht nur Resi und Ludwig, sondern auch Resis Freund, ihre Kollegin und zwei aufdringliche Verehrer aufgehalten hatten? Sind sie alle in Gefahr?
Die Kommissare Gerd Bachhuber und Penelope Murks machen sich an die Aufklärung des Falls und werden mit weiteren Todesfällen konfrontiert. Wer sind die geheimnisvollen, mörderischen Drahtzieher? Schnell wird klar, dass das Netz des Verbrechens weit über das beschauliche Allgäu und die Vorstellungskraft seiner Bewohner hinausreicht …

 

 

 

 

 

 

9783898416023.jpg

Klaus Beese

Corner-Eck

Kriminalroman

August 2011

ISBN 978-3-89841-602-3

Broschur, 190 Seiten

12,80 Euro

 

 

 

 

Bei Fulda verunglückt ein LKW auf spiegelglatter Straße. Obwohl der Unfallort weiträumig abgesperrt wird, gelingt es dem Zeitungsvolontär Frank Röggelin, einige Fotos zu machen, die das wahre Ausmaß der Tragödie dokumentieren: Zwischen den Teilen des Transporters liegen die Leichen mehrerer Kinder. Zum großen Unmut von Hauptkommissar Jens Schubert landen die Bilder bereits am nächsten Tag in der Presse, kaum dass seine Soko Bethlehem die Ermittlungen aufgenommen hat. Während die Beamten zunächst ergebnislos in verschiedene Richtungen recherchieren, findet Röggelin die richtige Spur. Sie führt ihn nach Norddeutschland, an einen Ort namens Corner-Eck. Dort gehen zwei Berliner Ärzte zusammen mit einem windigen Mittelsmann einem gut organisierten, lukrativen Geschäft nach: dem internationalen Organhandel. Für sie hat der Unfall vor allem Lieferengpässe zur Folge, und sie sind gezwungen, umzudisponieren. Für alle Beteiligten beginnt ein Wettlauf mit der Zeit …



Klaus Beese, geboren in Bad Oeynhausen, studierte nach einer Lehre zum Industriekaufmann Rechtswissenschaften in Göttingen und Heidelberg. Nach Promotion und Assessorenexamen verbrachte er den wesentlichen Teil seines Berufslebens als Angestellter einer Versicherungsgesellschaft. Neben anderen Ehrenämtern betätigte er sich intensiv in der Kommunalpolitik, u. a. als Senator der Stadt Mölln und Ratsherr der Stadt Eutin. „Corner-Eck“ ist sein Krimidebüt.

 

Schardt Verlag
Metzer Straße 10 A
26121 Oldenburg

© 2012 Schardt-Verlag | Admin-Login | Impressum | Webdesign Agentur Hamburg